Home


Maria Basel ist Sängerin, Komponistin, Produzentin und DJ. Als Wuppertalerin in der Musik-Szene des Bergischen Landes und des Ruhrgebiets tief verwurzelt, machte sie 2020 einen ersten Schritt in einen größeren Echoraum. 

Der Sound ihres gleichnamigen Solo-Projekts bringt ihre Stärken als klassisch ausgebildete Musikerin und ihre Vorlieben für elektronische Klänge, Jazz und RnB zusammen. In melancholischen Harmonien, flimmernden Loops und reflektierenden Texten verarbeitet Basel in ihrer Musik Begegnungen aus ihrem Leben und lässt dabei viel Platz für Interpretation und Assoziation durch die Zuhörer*innen.

Sie profitiert stetig von ihrem Kontakt mit vielfältigen Genres und versucht mit ihrer Musik neue unbekannte Gebiete zu entdecken.

Neben ihrem Soloprojekt kollaboriert Maria Basel mit vielen anderen genreübergreifenden Künstlern, wie z.B. Samy Deluxe, Jonas David, Christof Söhngen oder Golow.

Die Musikerin stand bereits mit ihren eigenen Kompositionen in „Underground IV“, einer Aufführung des Pina Bausch Ensembles, auf der Bühne und arbeitete mit dem Opernchor als auch weiteren klassischen Ensembles der Wuppertaler Bühnen im Rahmen des Projektes Sound of the City zusammen.

Im September 2018 wurde sie als eine Gewinnerin des Künstlerförder-preises Lalla:Labor für Popularmusikförderung auf Landesebene ausgewählt und wird seit 2020 durch das deutsche Förder- und Exportbüro Initiative Musik gefördert. 2021 wurde Sie für den popNRW Newcomer Preis nominiert und erhielt im Juni 2022 den Von der Heydt-Förderpreis.

Im Frühling 2021 ist Maria Basels Debut-EP „Layers“ bei Listenrecords erschienen, von der bereits auch die Singles „Lioness“, „Same But Different“ und „Wake Up Tired“ ausgekoppelt wurden. Aktuell arbeitet die Musikerin an ihrem Debütalbum.

SHOP